Nikotin nach europäischen Zulassungsrichtlinien jetzt auch in der Schweiz erlaubt.

30.04.2018 08:57

Nikotin nach europäischen Zulassungsrichtlinien jetzt auch in der Schweiz erlaubt.

Das Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen (BLV) muss vor Gericht eine Niederlage einstecken. Die Allgemeinverfügung, die den Verkauf von nikotinhaltigen Liquid verboten hat, ist fehlerhaft.

Daher dürfen jetzt Liquids mit Nikotin wieder in der Schweiz verkauft werden, die in der Europäischen Union zugelassen sind. Entsprechende Rahmenabkommen ermöglichen diese Möglichkeit.

«Mit dem Urteil des Bundesverwaltungsgerichts vom Dienstag, 24. April 2018 können nikotinhaltige E-Zigaretten und Liquids in die Schweiz importiert und hier auch verkauft werden», bestätigt Judith Deflorin, Leiterin des Fachbereichs Marktzutritt beim BLV.

Der BLV hat zwar die Möglichkeit, das Urteil weiter an das Bundesgericht zu ziehen, bis dahin ist der Verkauf erlaubt.

Persönlich gehen wir nicht davon aus, dass das Urteil weitergezogen wird, da in der Gesetzgebung der Verkauf von Liquid mit Nikotin in der Zukunft generell erlaubt werden soll. Sicherheit haben wir erst nach 30 Tagen Einsprache Frist.

Wir vom Steam-Shop.ch werden den Anforderungen unseren Kunden so schnell als möglich nachkommen und in kurzer Zeit Nikotinhaltige Liquid und Booster (Nikotin Shoots) anbieten.
Wir hoffen, bereits ab Montag die ersten Nikotinhaltigen Liquids im Shop in Lachen anbieten zu können. Nikotin Shoots und weitere Liquids werden nach und nach folgen.

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir vor Ablauf der Einsprache Frist nicht das volle Sortiment an Liquids in allen unterschiedlichen Nikotinabstufungen bereitstellen können.

Ein Auszug: TPD2 Richtlinien & Gesetze für Liquids

Im Wesentlichen trifft es die Liquids mit Nikotin. Hier werden nämlich nicht nur Pflichtangaben o.ä. reguliert und vorgeschrieben, sondern der Nikotingehalt begrenzt, Verpackungsgrössen reguliert und Inhaltsstoffe vorgeschrieben. 

  • Maximal 20 mg Nikotingehalt auf 1 ml Liquid
    Aus Erfahrung wird selten diese hohe Konzentration an Nikotin im Liquid benötigt.
     
  • Nikotinhaltige Nachfüllfläschchen dürfen nicht mehr als 10 ml Liquid enthalten
    (nikotinfreie Liquids dürfen weiterhin in grösseren Fläschchen verkauft werden, daher ist der Trend in Richtung Nikotin Shoots sehr gross. Nikotin Shoots bestehen in der Regel aus geschmackloser Basis mit 20mg Nikotinanteil und werden zu den Nikotin freien Liquids zugemischt. Einige Hersteller von Liquid haben die Konzentration der Aromen und Flaschengrössen auf diesen Zusatz bereits angepasst.)
     
  • Bestimmte Aromen & Inhaltsstoffe können verboten werden
    Hier liegen derzeit noch keine oder wenige Details vor.
     
  • Erweiterte Pflichtangaben & Umverpackungen (für Produkte mit Nikotingehalt)
    Hier haben die meisten hersteller bereits reagiert und Ihre vepackungen TPD konform angepasst.

Zusatz: Für alle Privatpersonne die bereits jetzt zum Beispiel Basen oder Nikotin Liquids aus dem nicht europäischen Ausland beziehen ändert sich derzeit nichts!